Kabllo

Individueller Schmuck in vielen tollen Farben. Handwerksmaterialien werden zweckentfremdet und mit einem kleinen Augenzwinkern in einen neuen Kontext gestellt.

Kontakt

Danica Beyll

kabllo.at[elier-work-shop]

Postgasse 11, 1010 Wien.
Mo, Mi, Fr 11-18h, und nach Vereinbarung.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell

  • FrühlingsausstellungEröffnung Montag,16. März.ab 17:00, Nachdem die Mützensaison trotz des sensationellen Anklangs, den Michael Mallingers handgestrickte Exemplare gefunden haben, unvermeidbar dem Ende zugeht, wird es wieder Zeit, frischen Frühlingswind ins Atelier kabllo einzulassen, und den Einzug der neuen Exponate mit einem kleinen Fest amdem zu feiern! Es freut mich ganz besonders, zwei sehr unterschiedliche Gäste vorstellen zu dürfen (-in alphabetischer Reihenfolge ;-)):
  • Christian Platny bringt mit seinen reduzierten stimmungsvollen Bildern und Drucken zarte Farben zum Leuchten und regt auf sehr ruhige Weise die Phantasie der Betrachter*innen an. "Nach abstrakten Anfängen und Jahren der vorwiegend figurativen Malerei, sind meine aktuellen Arbeiten minimalistisch und ungegenständlich. Meine Malweise ähnelt in gewisser Weise der Bildhauerei, indem ich die Bilder zuerst schichtweise aufbaue und danach wieder reduziere. Die daraus resultierende Einfachheit kann dem Betrachter die Möglichkeit bieten, die Bilder wieder durch eigene Vorstellungen kontemplativ zu ergänzen. Für das Malereistudium an der Akademie der Bildenden Künste übersiedelte ich Anfang der neunziger Jahre von der Steiermark nach Wien, wo ich seither lebe und arbeite.“ (C.P.). obowodo.wordpress.com
  • Claudia Rannow präsentiert mit GLANZSTÜCKEn die drei Werkserien Dresdner Pappen (Seifen und verschiedene Anhänger mit den seit 150 Jahren hergestellten geprägten und mit hauchdünner Metallfolie beschichteten Motiven aus Karton), Animal Couture (Taschenunikate aus Zeitungsausschnitten von Tieren aller Art in vergoldeter und benähter Plastikfolie) sowie Goldraben und Freunde (-bei der Schlagmetall in Gold/Kupfer/Silber den Ton angeben). Es geht darum, "Geschichten zu erzählen und spielerisch Bilderwelten zu bauen - quer durch alle Disziplinen, Materialien und Formen." (C.R.) Claudia Rannow lebt und arbeitet in Wien und Berlin. /www.claudiarannow.com
  • Und schließlich zeige ich Euch die neue kabllo-Kollektion mit Papier/Draht-Perlenketten in vielen bunten Farben, floral inspiriertem Schmuck aus koreanischem Hanjii-Papier und kleinen handgefilzten "eiförmigen" Taschen in Schollentechnik. "Meinen Arbeiten liegt ein sehr spielerischer und experimenteller Umgang mit unterschiedlichsten Materialien zugrunde, deren schmückenden Charakter ich gern durch Zweckentfremdung, aber auch durch solide kunsthandwerkliche Verarbeitung hervorhebe. Dabei werde ich nicht müde, immer wieder Neues auszuprobieren und Verarbeitungstechniken zu perfektionieren." (D.B.)li